Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Finanzgericht Rheinland-Pfalz 3. Senat
Entscheidungsdatum:26.02.2019
Streitjahr:2008
Aktenzeichen:3 K 1658/18
ECLI:ECLI:DE:FGRLP:2019:0226.3K1658.18.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 7g Abs 3 S 1 EStG 2002 vom 14.08.2007, EStG VZ 2008, § 163 AO, § 227 AO

Rückgängigmachung eines Investitionsabzugsbetrags

Leitsatz

Ein Investitionsabzugsbetrag kann bei Anschaffung/Herstellung des begünstigten Wirtschaftsgutes und unterbliebener Hinzurechnung rückgängig gemacht werden (Rn.23).

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle EFG 2019, 881-883 (red. Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle DStRK 2019, 210 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle DStRE 2019, 989-991 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

nachgehend BFH, 3. Dezember 2019, Az: X R 11/19, Urteil

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert