Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:LehrAAnwZulV RP
Fassung vom:06.05.2013
Gültig ab:21.08.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:2030-1-43
Lehramtsanwärter-Zulassungsverordnung
Vom 28. Januar 1977*

§ 6

Auswahl nach der Wartezeit

(1) Bei der Auswahl nach der Wartezeit wird für jeden Zulassungsantrag (§ 2 Abs. 2), dem nicht entsprochen wurde, ein Punkt zugeteilt. Der Rang einer Bewerberin oder eines Bewerbers bestimmt sich nach der Punktzahl.

(2) Wer die Voraussetzungen nach § 127 Abs. 4 des Landesbeamtengesetzes erfüllt, bekommt für jedes vollendete halbe Jahr der zu berücksichtigenden Zeit einen Punkt zugeteilt.

(3) Bei gleicher Punktzahl erfolgt die Zulassung in der Rangfolge des Notendurchschnittes, bei gleichem Notendurchschnitt entscheidet das Los.

Fußnoten ausblendenFußnoten

*
GVBl. S. 16 - Zuletzt geändert durch Verordnung vom 23. 11. 2000 (GVBl. S. 563) Anmerkung: Gemäß § 5 der Lehramtsanwärter-Höchstzahlverordnung I/1981 vom 2. 1. 1981 (GVBl. S. 2) gilt die Lehramtsanwärter-Zulassungsverordnung vom 28. 1. 1977 (GVBl. S. 16, BS 2030-1-43) über den 31. 12. 1980 hinaus weiter.