Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:LWoFG
Fassung vom:22.11.2013
Gültig ab:01.01.2014
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:233-3
Landeswohnraumförderungsgesetz
(LWoFG)
Vom 22. November 2013
§ 4
Fördergegenstände und Förderinstrumente

(1) Fördergegenstände sind insbesondere:

1.

der Wohnungsbau,

2.

der Ersatzneubau, der als Ersatz eines abgerissenen Gebäudes Wohnzwecken dient,

3.

der Erwerb bestehenden Wohnraums zur Selbstnutzung,

4.

die Modernisierung von Wohnraum, insbesondere die energetische Modernisierung, sowie die Reduzierung von Barrieren im Bestand,

5.

Baumaßnahmen zur Schaffung von Räumen für wohnungsnahe soziale Infrastruktur,

6.

Wohnumfeld- und Quartiersförderung,

7.

Wohnraumkonzepte, Pilot- und Modellprojekte, Planungswettbewerbe und ähnliche Instrumente der qualitativen Alternativenbildung,

8.

der Erwerb von Belegungsrechten an bestehendem Wohnraum,

9.

die Unterstützung von Wohnungsgenossenschaftsgründungen und

10.

neue Technologien für ein selbstbestimmtes Wohnen.

(2) Förderinstrumente der sozialen Wohnraumförderung sind:

1.

die Gewährung von Darlehen,

2.

die Gewährung von Zuschüssen,

3.

die Übernahme von Bürgschaften, Garantien und sonstigen Gewährleistungen und

4.

sonstige geldwerte Leistungen.



Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm