Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz
juris-Abkürzung:AussiedlerPrV RP 2001
Fassung vom:14.09.2001
Gültig ab:16.10.2001
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:223-1-14
Landesverordnung über die Einrichtung von Sonderlehrgängen zum Erwerb
der Fachhochschulreife und der allgemeinen Hochschulreifefür Berechtigte nach dem Bundesvertriebenengesetz
Vom 14. September 2001

§ 30
In-Kraft-Treten

(1) Diese Verordnung tritt am Tage nach der Verkündung in Kraft.

(2) Gleichzeitig tritt die Landesverordnung über die Abschlussprüfung und die erweiterte Abschlussprüfung für deutsche Aussiedler zum Erwerb der allgemeinen Hochschulreife vom 22. Februar 1978 (GVBl. S. 116), geändert durch Verordnung vom 11. Juni 1979 (GVBl. S. 231), BS 223-1-14, außer Kraft.

Mainz, den 14. September 2001
Die Ministerin für Bildung,
Frauen und Jugend
Ahnen