Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:WeinLaGDV RP 2
Fassung vom:10.08.1981 Fassungen
Textnachweis ab:01.10.2001
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:7821-5-2
Zweite Landesverordnung zur Durchführung des Weinlagengesetzes
Vom 10. August 1981

§ 1
Antrag auf Änderung von Lagen und Bereichen

(1) Anträge auf Änderung von Lagen und Bereichen sind in dreifacher Ausfertigung nach dem Muster der Anlage über die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion an den Minister für Landwirtschaft, Weinbau und Forsten zu stellen. Dem Antrag ist ein kartenmäßiger Nachweis beizufügen, aus dem die beabsichtigte Änderung nach Gemarkung, Flur und Flurstück ersichtlich ist.

(2) Für die Antragsberechtigung und die Vorbereitung des Antrages gelten die §§ 2, 4, 5 und 7 des Weinlagengesetzes entsprechend.