Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:PrivSchG
Fassung vom:04.09.1970 Fassungen
Textnachweis ab:01.10.2001
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:223-7
Landesgesetz über die Errichtung und Finanzierung von Schulen in freier Trägerschaft
(Privatschulgesetz -PrivSchG -)
in der Fassung vom 4. September 1970

§ 34

(1) Auf Schulen, die in Rheinland-Pfalz von nichtdeutschen Staatsangehörigen oder nichtdeutschen Einrichtungen getragen werden, ganz oder teilweise nach ausländischen Lehrplänen und Lehrmethoden arbeiten und in erster Linie für Kinder nichtdeutscher Staatsangehöriger bestimmt sind (ausländische Schulen), sind die für die Ergänzungsschulen geltenden allgemeinen und besonderen Bestimmungen entsprechend anzuwenden.

(2) Zwischenstaatliche Vereinbarungen und Verträge bleiben unberührt.