Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:PrivSchGDVO
Fassung vom:21.07.2011
Gültig ab:24.08.2011
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:223-7-1
Landesverordnung zur Durchführung des Privatschulgesetzes
(PrivSchGDVO)
Vom 21. Juli 2011

§ 22

(zu § 24 PrivSchG)

(1) Bei Ergänzungsschulen, die weder nach § 16 PrivSchG Schülerinnen und Schüler zur Erfüllung der Pflicht zum Schulbesuch aufnehmen können noch staatlich anerkannt sind, ist die Untersagung der Tätigkeit von Lehrkräften wegen mangelnder fachlicher Vorbildung nur in Ausnahmefällen zulässig.

(2) § 20 Abs. 3 Satz 1 gilt entsprechend.