Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
InhaltAktuelle Gesamtausgabe
Änderungshistorie
Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:LVwVG
Ausfertigungsdatum:08.07.1957
Textnachweis ab:01.10.2001
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Fundstelle:GVBl. 1957, 101
Gliederungs-Nr:2010-2
Landesverwaltungsvollstreckungsgesetz
(LVwVG)
Vom 8. Juli 1957

Änderungsdaten

1.

geändert durch Gesetz vom 05.10.1990 (GVBl. S. 296)

2.

geändert durch Artikel 11 des Gesetzes vom 12.10.1999 (GVBl. S. 325)

3.

geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 09.11.1999 (GVBl. S. 407)

4.

geändert durch Artikel 7 des Gesetzes vom 06.02.2001 (GVBl. S. 29)

5.

geändert durch Artikel 6 des Gesetzes vom 21.07.2003 (GVBl. S. 155)

6.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 12.06.2007 (GVBl. S. 92)

7.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 01.12.2010 (GVBl. S. 429)

8.

§§ 43a und 52 geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 01.12.2010 (GVBl. S. 429)

9.

mehrfach geändert durch Artikel 1 des Gesetzes vom 12.09.2012 (GVBl. S. 311) [1]

Fußnoten ausblendenFußnoten

[1]

Red. Anm.: Beachte Übergangsbestimmungen in Artikel 4:
(1) § 25 Abs. 2 bis 10 , § 49 Abs. 3 Satz 4 und § 67 Abs. 2 des Landesverwaltungsvollstreckungsgesetzes und die darin genannten Bestimmungen der Zivilprozessordnung sind jeweils in der bis zum 31. Dezember 2012 geltenden Fassung weiter anzuwenden, wenn die Auskunftserteilung oder die Haft vor dem 1. Januar 2013 angeordnet worden ist.
(2) Im Rahmen des § 25 b Satz 1 des Landesverwaltungsvollstreckungsgesetzes in der ab dem 1. Januar 2013 geltenden Fassung steht die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung nach
1. § 25 Abs. 4 Satz 1 des Landesverwaltungsvollstreckungsgesetzes ,
2. § 807 der Zivilprozessordnung oder
3. § 284 der Abgabenordnung
jeweils in der bis zum 31. Dezember 2012 geltenden Fassung der Abgabe der Vermögensauskunft nach § 25 a des Landesverwaltungsvollstreckungsgesetzes in der ab dem 1. Januar 2013 geltenden Fassung gleich.



Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm