Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:SGB11LPflAV RP 2005
Fassung vom:22.03.2019
Gültig ab:30.03.2019
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:86-21
Landesverordnung
über den Landespflegeausschuss nach dem Elften Buch Sozialgesetzbuch
Vom 20. Dezember 2005

§ 2
Zusammensetzung des Landespflegeausschusses

(1) Der Landespflegeausschuss besteht aus

1.

zehn die Pflegeeinrichtungen vertretenden Mitgliedern,

2.

acht die Pflegekassen vertretenden Mitgliedern,

3.

einem den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung vertretenden Mitglied,

4.

einem das fachlich zuständige Ministerium vertretenden Mitglied,

5.

einem den überörtlichen Träger der Sozialhilfe vertretenden Mitglied,

6.

einem den Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. vertretenden Mitglied,

7.

drei die kommunalen Spitzenverbände vertretenden Mitgliedern,

8.

sechs die Pflegekräfte und andere in der pflegerischen Versorgung tätige Berufsgruppen vertretenden Mitgliedern,

9.

einem die Belange älterer Menschen vertretenden Mitglied,

10.

einem die Ärzteschaft vertretenden Mitglied,

11.

einem die Krankenhäuser vertretenden Mitglied,

12.

zwei die pflegewissenschaftlichen Fachbereiche rheinland-pfälzischer Hochschulen vertretende Mitglieder und

13.

fünf die Interessen und die Selbsthilfe der pflegebedürftigen und behinderten Menschen vertretende Mitglieder.

(2) Jedes Mitglied hat ein stellvertretendes Mitglied. Soweit nichts anderes bestimmt ist, gelten die für die Mitglieder getroffenen Regelungen für die stellvertretenden Mitglieder entsprechend.


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm