Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:PädZAusbLehrAPrV RP 2013
Fassung vom:30.04.2013
Gültig ab:01.05.2013
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:2030-49
Landesverordnung
über die pädagogische Zusatzausbildung und Prüfung von Lehrkräften im Seiteneinstieg
(Lehrkräfte-Seiteneinstiegsverordnung)
Vom 30. April 2013

§ 9
Zulassung zur Prüfung

(1) Die Lehrkraft reicht spätestens sechs Monate vor Beendigung der pädagogischen Zusatzausbildung auf dem Dienstweg den Antrag auf Zulassung zur Prüfung beim Landesprüfungsamt zu dem von diesem bestimmten Termin ein.

(2) Zur Prüfung kann zugelassen werden, wer die erforderlichen Bildungsvoraussetzungen gemäß § 2 in einem vom fachlich zuständigen Ministerium festgelegten Bedarfsfach für das Lehramt an Grundschulen, das Lehramt an Realschulen plus, das Lehramt an Gymnasien oder das Lehramt an berufsbildenden Schulen nachgewiesen und die Überprüfung am Ende des ersten Ausbildungsjahres ( § 4 ) bestanden hat sowie die pädagogische Zusatzausbildung ( § 1 ) absolviert.

(3) Über die Zulassung zur Prüfung entscheidet das Landesprüfungsamt.


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm