Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Finanzgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat
Entscheidungsdatum:25.10.2017
Streitjahr:2013
Aktenzeichen:2 K 2201/15
ECLI:ECLI:DE:FGRLP:2017:1025.2K2201.15.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Normen:§ 13b Abs 2 S 2 Nr 4a S 1 ErbStG 1997, § 103 Abs 1 BewG 1991, § 249 HGB, § 252 Abs 1 HGB, § 13b Abs 2 S 1 ErbStG 1997 ... mehr

(Passiver Rechnungsabgrenzungsposten stellt keine berücksichtigungsfähigen Schulden i.S.d. § 13b Abs. 2 Satz 2 Nr. 4a Satz 1 ErbStG i.d.F. des AmtshilfeRLUmsG dar)

Leitsatz

Nicht zu den abzugsfähigen Schulden i.S.d. § 13b Abs. 2 Satz 2 Nr. 4a Satz 1 ErbStG i.d.F. des AmtshilfeRLUmsG gehören passive Rechnungsabgrenzungsposten (Rn.22).

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle EFG 2018, 136-138 (red. Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle ZEV 2018, 224-227 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle DStRE 2018, 1429-1432 (red. Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert


Diese Entscheidung zitiert ausblendenDiese Entscheidung zitiert