Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 8. Senat
Entscheidungsdatum:17.06.2021
Aktenzeichen:8 A 11487/20
ECLI:ECLI:DE:OVGRLP:2021:0617.8A11487.20.00
Dokumenttyp:Urteil
Quelle:juris Logo
Norm:§ 23 Abs 5 S 1 BauNVO

(Umfang der Festsetzungsermächtigung in BauNVO § 23 Abs 5 S 1)

Leitsatz

§ 23 Abs 5 S 1 BauNVO ermächtigt den Plangeber nur zu einer „anderen Festsetzung“ negativer Natur, d.h. zu einer Einschränkung der Zulassungsfähigkeit bestimmter baulicher Anlagen in den nicht überbaubaren Grundstücksflächen, nicht aber zu einer verbindlichen Zulassung von Anlagen in solchen Bereichen.(Rn.47)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Neustadt (Weinstraße), 9. Januar 2020, Az: 4 K 183/19.NW, Urteil