Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 8. Senat
Entscheidungsdatum:25.02.2021
Aktenzeichen:8 B 10077/21
ECLI:ECLI:DE:OVGRLP:2021:0225.8B10077.21.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 34 Abs 1 BauGB, Nr 3.2.1 Abs 2 TA Lärm, Nr 7.4 Abs 1 TA Lärm, Nr 7.4 Abs 2 TA Lärm

Verletzung des Gebots der nachbarrechtlichen Rücksichtnahme durch Hochregallager Berücksichtigung von Verkehrsgeräuschen

Leitsatz

1. Zur – bejahten – Beachtung des Rücksichtnahmegebots bei der Genehmigung eines Hochregallagers in der Nachbarschaft zu einem Einfamilienhausanwesen.(Rn.15)

2. Zur Irrelevanzregel nach Nr 3.2.1 Abs. 2 TA Lärm und zur Berücksichtigung von Verkehrsgeräuschen nach Nr 7.4 Abs. 1 und 2 TA Lärm.(Rn.20)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend VG Neustadt (Weinstraße), 11. Januar 2021, Az: 4 L 1095/20.NW, Beschluss