Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:OLG Zweibrücken 1. Strafsenat
Entscheidungsdatum:28.08.2017
Aktenzeichen:1 OLG 2 Ss 32/17
ECLI:ECLI:DE:POLGZWE:2017:0828.1OLG2SS32.17.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 21 StVG, § 7 FeV, § 28 Abs 4 S 1 Nr 2 FeV, Art 7 Abs 1 Buchst e EGRL 126/2006, Art 12 EGRL 126/2006

Fahren ohne Fahrerlaubnis: Inlandsungültigkeit einer in Tschechien erworbenen Fahrerlaubnis; Nachweis eines Wohnsitzverstoßes

Leitsatz

1. Inlandsungültigkeit einer EU-Fahrerlaubnis.(Rn.6)

2. Zum Nachweis eines Wohnsitzverstoßes unter Heranziehung von Informationen des Ausstellermitgliedstaates.(Rn.8)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle NZV 2018, 147 (Leitsatz und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Zweibrücken, 29. März 2017, Az: 3 Ns 4282 Js 3003/15