Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:OLG Zweibrücken Senat für Bußgeldsachen
Entscheidungsdatum:13.07.2017
Aktenzeichen:1 OWi 1 Ss Bs 51/16, 1 OWi 1 SsBs 51/16
ECLI:ECLI:DE:POLGZWE:2017:0713.1OWI1SSBS51.16.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Normen:§ 1 Abs 1 FPersV, § 1 Abs 6 FPersV, § 8 Abs 1 Nr 2 FPersV, § 18 Abs 1 Nr 4 FPersV, § 21 Abs 2 Nr 2 FPersV ... mehr

Bußgeldsache: Fahrlässige Nichtvorlage von Aufzeichnungen oder Schaublättern nach der Fahrpersonalverordnung durch einen Paketdienstleister

Leitsatz

1. Postdienstleister im Sinne von § 18 Abs. 1 Nr. 4 FPersV sind bereits solche, die mindestens eine der in § 1 Abs. 1 PUDLV genannten Universaldienstleistungen - indes ausschließlich solche - erbringen.(Rn.8)

2. Auch reine Paketdienstleister können Dienstleister in diesem Sinne sein.(Rn.9)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle NStZ-RR 2018, 27-28 (Leitsatz und Gründe)

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend AG Neustadt (Weinstraße), 6. Oktober 2016, Az: 2b OWi 5988 Js 27263/16