Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:OLG Koblenz Vergabesenat
Entscheidungsdatum:28.06.2017
Aktenzeichen:Verg 1/17
ECLI:ECLI:DE:OLGKOBL:2017:0628.VERG1.17.0A
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Norm:§ 63 Abs 1 Nr 3 VgV

Beschränkung der Aufhebung des Vergabeverfahrens für Abfallentsorgungsleistungen auf ein Los: Voraussetzungen des Aufhebungsgrundes des unwirtschaftlichen Ausschreibungsergebnisses

Leitsatz

Auch bei einer Teillosvergabe kann Unwirtschaftlichkeit im Sinne des § 63 Abs. 1 Nr. 3 VgV nur angenommen werden, wenn das Gesamtergebnis unwirtschaftlich ist.(Rn.27)

Fundstellen ausblendenFundstellen

Abkürzung Fundstelle NZBau 2017, 575-576 (Leitsatz und Gründe)
Abkürzung Fundstelle VergabeR 2018, 92-95 (Leitsatz und Gründe)

weitere Fundstellen einblendenweitere Fundstellen ...

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Vergabekammer Rheinland-Pfalz, 13. Januar 2017, Az: VK 2 - 28/16, Beschluss

Diese Entscheidung wird zitiert ausblendenDiese Entscheidung wird zitiert