Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Hinweis

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Kurztext
Langtext
Gericht:OLG Zweibrücken 1. Strafsenat
Entscheidungsdatum:11.12.2018
Aktenzeichen:1 Ws 266/17
ECLI:ECLI:DE:POLGZWE:2018:1211.1WS266.17.00
Dokumenttyp:Beschluss
Quelle:juris Logo
Norm:§ 67 Abs 4 StPO
 

Leitsatz

Wird die Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus für erledigt erklärt, weil die Anordnung der Maßregel auf einer unrichtigen Einschätzung des psychopathologischen Zustandes beruht (anfängliche Fehleinweisung), so steht § 67 Abs. 4 StPO einer Anrechnung auf eine im selben Urteil verhängten Freiheitsstrafe auch über den 2/3-Zeitpunkt hinaus nicht entgegen.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Landau (Pfalz), 10. Juli 2017, Az: 1 StVK 88/15