Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:RdFunkStVtr1991G RP
Fassung vom:10.12.1991 Fassungen
Textnachweis ab:01.10.2001
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:Anhang I 95
Landesgesetz zu dem Staatsvertrag
über den Rundfunk im vereinten Deutschland
Vom 10. Dezember 1991

Artikel 8

Artikel 8
Außer-Kraft-Treten

Mit In-Kraft-Treten dieses Staatsvertrages treten außer Kraft:

Der Staatsvertrag zur Neuordnung des Rundfunkwesens (Rundfunkstaatsvertrag) vom 01./03.04.1987, zuletzt geändert durch Staatsvertrag vom 15.03.1990,

das Abkommen über die Koordinierung des ersten Fernsehprogramms vom 17.04.1959,

der Staatsvertrag über die Errichtung der Anstalt öffentlichen Rechts "Zweites Deutsches Fernsehen" vom 06.06.1961,

der Staatsvertrag über die Regelung des Rundfunkgebührenwesens (Rundfunkgebührenstaatsvertrag) vom 05.12.1974, zuletzt geändert durch Staatsvertrag vom 01./03.04.1987,

der Staatsvertrag über einen Finanzausgleich zwischen den Rundfunkanstalten vom 20.09.1973, zuletzt geändert durch Staatsvertrag vom 07. - 14.10.1988,

der Staatsvertrag über die Höhe der Rundfunkgebühr und zur Änderung des Staatsvertrages über einen Finanzausgleich zwischen den Rundfunkanstalten (Rundfunkfinanzierungsstaatsvertrag) vom 07. - 14.10.1988,

der Staatsvertrag über Bildschirmtext (Bildschirmtext-Staatsvertrag) vom 18.03.1983.

Bonn, den 31. August 1991

Für das Land Baden-Württemberg:
Lorenz Menz

Für den Freistaat Bayern:
Hans Zehetmair

Für das Land Berlin:
Eberhard Diepgen

Für das Land Brandenburg:
Jürgen Linde

Für die Freie Hansestadt Bremen:
Klaus Wedemeier

Für die Freie und Hansestadt Hamburg:
Thomas Mirow

Für das Land Hessen:
Hans Eichel

Für das Land Mecklenburg-Vorpommern:
A. Gomolka

Für das Land Niedersachsen:
Gerhard Schröder

Für das Land Nordrhein-Westfalen:
Johannes Rau

Für das Land Rheinland-Pfalz:
Rudolf Scharping

Für das Saarland:
Christiane Krajewski

Für den Freistaat Sachsen:
Kurt Biedenkopf

Für das Land Sachsen-Anhalt:
Karl Gerhold

Für das Land Schleswig-Holstein:
Björn Engholm

Für das Land Thüringen:
Joseph Duchac


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm