Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:LernMFrhAuslV RP
Fassung vom:16.04.2010
Gültig ab:30.04.2010
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:223-1-10
Landesverordnung
über die Lernmittelfreiheit
und die entgeltliche Ausleihe von Lernmitteln
Vom 16. April 2010

§ 11
Übergangsbestimmungen

(1) Für Schülerinnen und Schüler der noch bestehenden Hauptschulen und Realschulen gelten die Regelungen dieser Verordnung für Realschulen plus entsprechend.

(2) Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II der Gymnasien, der Integrierten Gesamtschulen, der beruflichen Gymnasien, der Berufsfachschulen I und II sowie des ersten Jahres der dreijährigen Berufsfachschulen erhalten im Schuljahr 2010/2011 Lernmittelgutscheine nach Maßgabe der Landesverordnung über die Lernmittelfreiheit vom 14. März 1994 (GVBl. S. 225) in der zuletzt durch Artikel 2 der Verordnung vom 8. April 2009 (GVBl. S. 171) geänderten Fassung. Entsprechendes gilt für die Schülerinnen und Schüler der Grundschulen für die Schuljahre 2010/2011 und 2011/2012.

(3) Soweit Lernmittel von den Schülerinnen und Schülern bereits angeschafft wurden, werden diese im Rahmen der Lernmittelfreiheit oder der entgeltlichen Ausleihe nicht zur Verfügung gestellt.


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm