Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:WeinAufbauG RP
Fassung vom:12.05.1953 Fassungen
Textnachweis ab:01.10.2001
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:7821-1
Weinbergsaufbaugesetz
Vom 12. Mai 1953

§ 6

(1) Die Geschäftsführung besteht aus höchstens drei Personen. Auf Vorschlag des Verwaltungsrates bestellt der Minister die Mitglieder der Geschäftsführung und deren Vertreter in der erforderlichen Zahl und setzt ihren Aufgabenbereich fest. Die Geschäftsführung ist an die Satzungen und die Beschlüsse des Verwaltungsrats gebunden.

(2) Die Geschäftsführung vertritt die Wiederaufbaukasse gerichtlich und außergerichtlich.

(3) Ein Mitglied der Geschäftsführung darf ohne Einwilligung des Verwaltungsrates weder eine andere hauptberufliche Tätigkeit ausüben noch im Aufgabenbereich der Wiederaufbaukasse für eigene oder fremde Rechnung Geschäfte tätigen.