Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:RebflUmstV RP 2017
Fassung vom:07.01.2017
Gültig ab:01.01.2017
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:7821-7
Landesverordnung über die Umstrukturierung und Umstellung von Rebflächen
Vom 7. Januar 2017

§ 5

In den Fällen des § 3 Abs. 1 Nr. 1 und 2 beträgt die Mindestzeilenbreite in Flächen mit einer Hangneigung von weniger als 30 v. H. (Flachlagen) 2,00 m und in Steillagen mit Ausnahme von Steilstlagen 1,80 m. In den Fällen des § 3 Abs. 1 Nr. 3 beträgt der Mindestzeilenabstand 2,40 m. Rebflächen mit einer Zeilenbreite von mehr als 4,00 m werden nicht gefördert.