Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
juris-Abkürzung:OFDKoblenzZBVZustV RP
Fassung vom:08.07.2014
Gültig ab:01.09.2014
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:2032-22
Landesverordnung über die Zuständigkeiten des Landesamtes für Finanzen
(LfF-Zuständigkeitsverordnung)
Vom 22. Mai 1985

§ 3a

Das Landesamt für Finanzen wird die Befugnis übertragen, hinsichtlich der in § 1 Abs. 1 Nr. 1 bis 3 bezeichneten Personen und der Staatssekretäre

1.

nach § 184 Abs. 3 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch über den Aufschub der Beitragszahlung zu entscheiden,

2.

die Nachversicherung aufgrund des § 8 Abs. 2 Satz 1 des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch durchzuführen.