Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:FAZVO
Fassung vom:24.08.2018
Gültig ab:29.09.2018
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:600-2
Landesverordnung über Zuständigkeiten der Finanzämter
(FAZVO)
Vom 6. Dezember 2002

§ 2
Zuständigkeit der Finanzämter

Für die Erledigung der den Finanzämtern zugewiesenen Aufgaben sind die in § 3 bezeichneten Finanzämter zuständig, soweit die §§ 4 bis 16 keine besonderen Zuständigkeitsregelungen enthalten. Für die Führung der Kassengeschäfte einschließlich der Erteilung von Abrechnungsbescheiden im Sinne des § 218 Abs. 2 der Abgabenordnung mit Ausnahme der Fälle, in denen nach § 36 Abs. 2 Nr. 2 des Einkommensteuergesetzes oder nach § 36 Abs. 2 Nr. 3 des Einkommensteuergesetzes in der Fassung des Artikels 3 Nr. 3 Buchst. b in Verbindung mit Artikel 5 Abs. 2 des Gesetzes vom 20. Dezember 2016 (BGBl. I S. 3045) über die Anrechnung von Beträgen auf die Einkommensteuer zu entscheiden ist, ist das Finanzamt für Steuererhebung in Daun (Landesfinanzkasse Daun) zuständig.


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm