Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenDokumentansicht maximieren
Inhalt
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:EigAnVO
Fassung vom:05.10.1999 Fassungen
Textnachweis ab:01.10.2001
Dokumenttyp: Verordnung
Quelle:Wappen Rheinland-Pfalz
Gliederungs-Nr:2020-1-10
Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung
(EigAnVO)
Vom 5. Oktober 1999

Anlage 3

(zu § 25 Abs. 3)

Formblatt 3

Gliederung des Anlagennachweises
der Versorgungs-, Entsorgungs- und Verkehrsbetriebe
1

A. Stromversorgung

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Erzeugungs- und Bezugsanlagen

a)

Betriebseinrichtungen der Erzeugung,

b)

Betriebseinrichtungen des Bezugs,

6.

Verteilungsanlagen

a)

Umspannungs- und Umformungsanlagen,

b)

Leitungsnetz und Hausanschlüsse,

c)

Messeinrichtungen (Licht- und Kraftstromzähler, Messwandler, Schaltuhren, Höchstlastanzeiger usw. einschließlich Lagerbestand),

d)

Straßenbeleuchtung,

7.

Maschinen und maschinelle Anlagen, die nicht zu Nummer 5 oder Nummer 6 gehören,

8.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

9.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.

B. Gasversorgung

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Erzeugungs- und Bezugsanlagen

a)

Betriebseinrichtungen der Erzeugung,

b)

Betriebseinrichtungen des Bezugs,

6.

Verteilungsanlagen

a)

Speicherung, Verdichtung, Druckregelung,

b)

Leitungsnetz und Hausanschlüsse,

c)

Messeinrichtungen (einschließlich Lagerbestand),

d)

Straßenbeleuchtung,

7.

Maschinen und maschinelle Anlagen, die nicht zu Nummern 5 oder Nummer 6 gehören,

8.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

9.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.

C. Wasserversorgung

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Wassergewinnungs- und Bezugsanlagen

a)

Betriebseinrichtungen der Gewinnung,

b)

Betriebseinrichtungen des Bezugs,

6.

Verteilungsanlagen

a)

Speicheranlagen,

b)

Leitungsnetz und Hausanschlüsse,

c)

Messeinrichtungen (einschließlich Lagerbestand),

7.

Maschinen und maschinelle Anlagen, die nicht zu Nummer 5 oder Nummer 6 gehören,

8.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

9.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.

D. Verkehrsbetriebe

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit

a)

Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

b)

Bahnkörper und Bauten des Schienenweges,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Gleisanlagen, Streckenausrüstung und Sicherungsanlagen,

6.

Fahrzeuge für Personen- und Güterverkehr,

7.

Maschinen und maschinelle Anlagen, die nicht zu Nummer 5 oder Nummer 6 gehören,

8.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

9.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.

E. Abwasserbeseitigung

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Abwasserbehandlungsanlagen,

6.

Abwassersammelanlagen

a)

Haupt- und Verbindungssammler,

b)

Regenbauwerke,

c)

Pumpwerke,

d)

Sammler in der Ortslage und Hausanschlüsse,

e)

Messeinrichtungen,

7.

Maschinen und maschinelle Anlagen, die nicht zu Nummer 5 oder Nummer 6 gehören,

8.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

9.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.

F. Abfallbeseitigung

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Betriebseinrichtungen der Abfallverarbeitungsanlagen

a)

Abfallbehandlung,

b)

Abfalllagerung,

c)

Abfallablagerung,

d)

Abfallverwertung,

6.

Einbringungsanlagen der Abfallbeseitigung

a)

Betriebseinrichtungen der Einsammlung,

b)

Betriebseinrichtungen der Beförderung,

7.

Maschinen und maschinelle Anlagen, die nicht zu Nummer 5 oder Nummer 6 gehören,

8.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

9.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.

G. Gemeinsame Anlagen

I. Immaterielle Vermögensgegenstände:

1.

Konzessionen, gewerbliche Schutzrechte und ähnliche Rechte und Werte sowie Lizenzen an solchen Rechten und Werten,

2.

Baukostenzuschüsse,

3.

geleistete Anzahlungen;

II. Sachanlagen:

1.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Geschäfts-, Betriebs- und anderen Bauten,

2.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte mit Wohnbauten,

3.

Grundstücke und grundstücksgleiche Rechte ohne Bauten,

4.

Bauten auf fremden Grundstücken, die nicht zu Nummer 1 oder Nummer 2 gehören,

5.

Maschinen und maschinelle Anlagen,

6.

Betriebs- und Geschäftsausstattung,

7.

geleistete Anzahlungen und Anlagen im Bau;

III. Finanzanlagen:

1.

Anteile an verbundenen Unternehmen,

2.

Ausleihungen an verbundene Unternehmen,

3.

Beteiligungen,

4.

Ausleihungen an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht,

5.

Wertpapiere des Anlagevermögens,

6.

sonstige Ausleihungen.


Fußnoten ausblendenFußnoten

1

Diese Gliederung gilt sinngemäß für andere Betriebe; sie ist erforderlichenfalls zu ergänzen. Bei den Posten des Anlagevermögens sind unbeschadet einer weiteren Aufgliederung die Posten A I bis III der Bilanz zugrunde zu legen.


Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm