Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

eingeschränkt auf Kosten- und Gebührenrecht Treffer 1 bis 25 von 2.107 in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Beschluss
20.12.2018 OLG Koblenz Kartellsenat | W 601/18 Kart
Beschluss


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
20.12.2018 OLG Zweibrücken 5. Zivilsenat | 5 W 42/18
Beschluss | 1. Ob ein Verfügungsgrund für eine einstweilige Verfügung mit dem Inhalt, die Inanspruchnahme einer Bürgschaft zu untersagen, besteht, hängt von den Umständen des Einzelfalles ab.2. Besteht kein Risiko einer Insolvenz der Vertragspartei (hier: Gebietskörperschaft des öffentlichen Rechtes), bemisst sich der Streitwert für ein derartiges Verfahren lediglich unter Berücksichtigung der Gefahr eines Zinsschadens bei unberechtigter Inanspruchnahme der Bürgschaft. | § 765 BGB, §§ 765ff BGB, § 3 ZPO, § 935 ZPO, § 53 GKG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
19.12.2018 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 A 10112/18
Beschluss | Höhe der Bürokostenentschädigung für Gerichtsvollzieher in Rheinland-Pfalz | § 49 Abs 3 BBesG, § 2 Abs 1 GVollzBKostV RP vom 14. September 2015, § 3 Abs 1 GVollzBKostV RP vom 14. September 2015, § 3 Abs 7 GVollzBKostV RP vom 14. September 2015, Art 33 Abs 5 GG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
14.12.2018 Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz | VGH A 19/18
Beschluss | Kostenrecht | § 37 Abs 2 RVG, § 33 Abs 1 RVG, § 37 Abs 2 S 2 RVG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
26.11.2018 OLG Koblenz 1. Zivilsenat | 1 W 519/18
Beschluss | Streitwertfestsetzung: 30-tägige Sperre eines Nutzers in einem sozialen Netzwerk | § 48 Abs 2 GKG, § 23 Abs 3 S 2 RVG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
20.11.2018 VG Neustadt (Weinstraße) 5. Kammer | 5 K 1199/17.NW
Urteil | Ermessensentscheidung bei der Geltendmachung von Feuerwehrkosten | § 94 Abs 2 GemO RP, § 36 Abs 1 Nr 3 Brand/KatSchG RP vom 2. November 1981, § 114 S 2 VwGO, § 39 Abs 1 S 3 VwVfG, § 45 VwVfG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
22.10.2018 VG Trier 1. Kammer | 1 N 3701/18.TR
Beschluss | Asylverfahren; Androhung eines Zwangsgeld in Höhe von 10.000,00 € für den Fall, dass das Bundesamt nicht der Verpflichtung nachkommt, dem Asylkläger die Flüchtlingseigenschaft zuzuerkennen | § 76 Abs 1 AsylVfG 1992, § 83b AsylVfG 1992, § 121 VwGO, § 167 Abs 1 S 1 VwGO, § 167 Abs 1 S 2 VwGO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
15.10.2018 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 5. Kammer | 5 Ta 110/18
Beschluss | Aufhebung der Bewilligung von Prozesskostenhilfe: unterlassene Mitteilung einer wesentlichen Verbesserung der wirtschaftlichen Verhältnisse; Verschuldensanforderung | § 115 ZPO, § 120a Abs 2 ZPO, § 124 Abs 1 Nr 4 ZPO, § 127 Abs 2 S 2 ZPO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
08.10.2018 VG Neustadt (Weinstraße) 5. Kammer | 5 K 348/18.NW
Beschluss | Kostenentscheidung bei Untätigkeitsklage | § 155 Abs 2 VwGO, § 161 Abs 3 VwGO, § 162 Abs 2 VwGO, § 75 S 1 VwGO, § 75 S 2 VwGO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
25.07.2018 OLG Zweibrücken Senat für Familiensachen | 6 WF 74/18
Beschluss | Entscheidet das Familiengericht ohne Durchführung eines Termins über den Aufenthalt eines Kindes, fällt eine Terminsgebühr nicht an. | Vorbem 3 Nr 3104 RVG-VV, § 155 Abs 1 FamFG, § 155 Abs 2 FamFG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
10.07.2018 VG Neustadt (Weinstraße) 3. Kammer | 3 K 1019/14.NW, 3 K 1019/14.NW (PKH)
Urteil | Zustellungserfordernis für die Aufforderung nach ZPO § 120a Abs 1 | § 166 VwGO, § 56 Abs 1 S 1 VwGO, § 172 ZPO, § 120a Abs 1 ZPO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
05.07.2018 AG Frankenthal | 3a C 73/18
Urteil | Urheberrechtsverletzung durch Filesharing eines Computerspiels: Voraussetzungen einer Haftung des Internet-Anschlussinhabers als Störer bzw. Verletzer und dessen sekundäre Darlegungslast; erweitertes Haftungsprivileg in Ansehung der TMG-Novelle; Schadensberechnung nach der Lizenzanalogie; Voraussetzungen einer mittäterschaftlichen Haftung und sekundäre Darlegungslast des Rechteinhabers | § 19a UrhG, § 97a Abs 3 S 2 UrhG, § 97a Abs 3 S 3 UrhG, § 8 Abs 1 S 2 TMG, § 8 Abs 3 TMG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
26.06.2018 VG Trier 7. Kammer | 7 K 2332/18.TR
Urteil | Klage gegen Zuweisung eines Asylbewerbers | § 154 Abs 1 VwGO, § 1 Abs 2 AufnG RP, § 47 AsylVfG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
26.06.2018 VG Trier 7. Kammer | 7 K 1010/18.TR
Urteil | Feststellung der Zulässigkeit eines Bürgerbegehrens | § 17a GemO RP, § 17a Abs 1 GemO RP, § 17a Abs 2 GemO RP, § 154 Abs 1 VwGO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
16.06.2018 OLG Koblenz 1. Strafsenat | 1 Ws 550/16
Beschluss | Kostenfestsetzung im Maßregelvollstreckungsverfahren: Kostenerstattung nach Beschwerderücknahme durch die Staatsanwaltschaft bei Tätigkeit des Pflichtverteidigers vor Beschwerdebegründung | § 14 RVG, § 52 RVG, § 464b StPO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
30.05.2018 AG Frankenthal | 3c C 49/18
Urteil | Schadensersatzanspruch nach Kfz-Unfall: Voraussetzungen für die Erstattungsfähigkeit von Rechtsanwaltskosten in einfach gelagerten Fällen | § 249 BGB, §§ 249ff BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Beschluss
28.05.2018 VG Mainz 1. Kammer | 1 K 808/14.MZ
Beschluss | Bekanntgabe der Entscheidung an Prozessbevollmächtigten - Beiordnung einer Partnerschaftsgesellschaft im Rahmen der Prozesskostenhilfe | § 151 VwGO, § 166 VwGO, § 166 Abs 1 VwGO, § 166 Abs 3 VwGO, § 166 Abs 6 VwGO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
14.05.2018 VG Trier 6. Kammer | 6 K 12087/17.TR
Urteil | Vorzeitige Versetzung in den Ruhestand wegen Dienstunfähigkeit | § 44 Abs 1 BBG, § 2 BPolBG, § 154 Abs 1 VwGO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
11.05.2018 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 D 10540/18
Beschluss | Prozesskostenhilfebewilligung gegen Ratenzahlung; Beschwerdeausschluss | § 146 Abs 2 VwGO, § 166 Abs 1 S 1 VwGO, § 114 Abs 1 ZPO, § 120a ZPO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
26.04.2018 Landessozialgericht Rheinland-Pfalz 5. Senat | L 5 KA 17/18 B
Beschluss | Sozialgerichtliches Verfahren - Rechtsanwaltsvergütung - Streitwert des Klageverfahrens - höherer Gegenstandswert im Vorverfahren - abweichende Festsetzung - Kostenfestsetzungsbeschluss - materielle Rechtskraft - Anwendung der Grundsätze des BSG-Urteils vom 19.10.2016 - B 14 AS 50/15 R auf kostenpflichtige Verfahren - Widerspruchsbescheid über mehrere Widersprüche - getrennte Gebührenberechnung | § 33 Abs 1 RVG, § 33 Abs 3 RVG, § 15 Abs 2 RVG, § 141 SGG, § 142 SGG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundessozialgerichts.

Beschluss
17.04.2018 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 7. Kammer | 7 Ta 37/18
Beschluss | Prozesskostenhilfe - Berechnung des einzusetzenden Vermögens nach der Neufassung der BarbetrV - Abfindung im Kündigungsschutzprozess | § 1 SGB12§90Abs2Nr9DV, § 115 Abs 3 S 2 ZPO, § 90 Abs 2 Nr 9 SGB 12


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesarbeitsgerichts.

Beschluss
26.03.2018 OLG Koblenz 2. Senat für Familiensachen | 9 UF 414/17
Beschluss | 1. Die in § 26 Abs. 2 Satz 1 FamGKG angeordnete Rangfolge führt dazu, dass zunächst Entscheidungs- und Übernahmeschuldner als Erstschuldner für die noch offene Kostenschuld zu beanspruchen sind. Erst wenn die Zwangsvollstreckung in deren bewegliches Vermögen erfolglos geblieben ist oder aussichtslos erscheint, dürfen andere Kostenschuldner als Zweitschuldner haftbar gemacht werden.2. Die Aussichtslosigkeit ist dabei regelmäßig zu bejahen, wenn dem Erstschuldner Verfahrenskostenhilfe bewilligt und die entsprechende Bewilligung nicht widerrufen worden ist. Eine Zwangsvollstreckung muss ausnahmsweise aber auch in einem solchen Fall versucht werden, wenn der Erstschuldner durch den gerichtlichen Vergleich so viele Zahlungen erhalten soll oder gar bereits erhalten hat, dass er die Kosten mühelos begleichen könnte.3. An dem von § 26 Abs. 2 Satz 1 FamGKG vorgegebenen Rangverhältnis ändert allein der Umstand als solcher, dass dem Erstschuldner Verfahrenskostenhilfe für das Beschwerdeverfahren bewilligt worden ist, nichts. | § 26 Abs 2 S 1 FamGKG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
15.03.2018 OLG Koblenz 1. Zivilsenat | 1 U 949/17
Urteil | Widerspruchsklage gegen einen Teilungsplan aus der Zwangsversteigerung; Abtretung von Grundschuld und Forderung bei Zahlung eines Dritten an den Gläubiger | § 115 Abs 1 S 2 ZVG, § 267 BGB, § 268 Abs 1 BGB, § 362 Abs 1 BGB, § 401 BGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesgerichtshofes.

Urteil
13.03.2018 VG Neustadt (Weinstraße) 5. Kammer | 5 K 510/17.NW
Urteil | Gebührenforderung für eine glücksspielrechtliche Kontrolle in ihrer Gaststätte; Einsatz einer minderjährigen Testperson | § 2 Abs 1 GebG RP, § 2 Abs 4 GebG RP, § 13 Abs 4 GlSpielWStVtrAG RP, § 15 Abs 5 GlSpielWStVtrAG RP, § 98 VwGO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
01.03.2018 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz | 7 A 11938/17
Beschluss | Vereinbarkeit der Rundfunkbeitragserhebung mit Unionsrecht; Streitwertfestsetzung in Fällen der Rundfunkbeitragserhebung | Art 20 EUGrdRCh, Art 21 EUGrdRCh, Art 51 EUGrdRCh, Art 21 AEUV, Art 49 AEUV, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Treffer 1 bis 25 von 2.107