Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

eingeschränkt auf IT- und Medienrecht Treffer 1 bis 25 von 1.056 in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Beschluss
24.09.2019 Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz | VGH B 23/19
Beschluss | Verfahrensrecht | § 11a Abs 1 VGHG RP, § 46 Abs 1 VGHG RP, § 46 Abs 2 VGHG RP


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
03.09.2019 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 7. Senat | 7 A 10049/19
Urteil | Polizeirecht | § 1237 S 2 BGB, § 1243 Abs 1 BGB, § 1243 Abs 2 BGB, § 979 Abs 1a BGB, § 979 Abs 1b BGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
24.06.2019 VG Trier 10. Kammer | 10 L 2468/19.TR
Beschluss | Einstweiliger Rechtsschutz gegen Festsetzungsbescheide | § 80 Abs 5 VwGO, § 2 RdFunkBeitrStVtr


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
19.06.2019 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 A 10749/19
Beschluss | Reichweite einer Beschwerde gegen das Fernsehprogramm | Art 17 GG, Art 5 Abs 1 S 2 GG, § 10 Abs 1 RdFunkStVtr1991G RP, § 15 Abs 1 ZDFVtr, § 15 Abs 2 ZDFVtr, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
18.06.2019 OLG Koblenz 3. Zivilsenat | 3 U 416/19
Urteil | Erwerb eines Kraftfahrzeugs mit einem Dieselmotor: Geltendmachung eines Schadensersatzanspruchs bei Behauptung einer unzulässigen Abschaltautomatik; unzulässige Ausforschung | § 826 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
12.06.2019 OLG Koblenz 5. Zivilsenat | 5 U 1318/18
Urteil | 1. Wer vorsätzlich ein Fahrzeug mit einer unzulässigen, weil die Typengenehmigung in Frage stellenden Einrichtung (hier Abgasrückführungsabschalteinrichtung) in den Verkehr bringt, kann aufgrund sittenwidriger Schädigung nach § 826 BGB Schadensersatz schulden.2. Tritt eine juristische Person den vom Kläger dargelegten Indizien für eine Kenntnis leitender Angestellte und von Vorständen lediglich mit der Aussage entgegen, dafür lägen keine Erkenntnisse vor, führt dieses Bestreiten mit Nichtwissen zur Geständnisfiktion des § 138 Abs. 4 ZPO. Ungeachtet dessen wird einer im Übrigen anzunehmenden sekundären Darlegungs- und Beweislast nicht genügt.3. Als Schaden kommt sowohl die Gefahr der Stilllegung des Fahrzeuges, die mit den Folgen der Nachrüstung verbundenen Aufwände als auch die enttäuschte Erwartung, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, in Betracht.4. Der Kläger muss sich den Wert der gezogenen Nutzungen als Vorteilsausgleich anrechnen lassen. Der konkrete Fall gibt keinen Anlass, dies als unbillig anzusehen. | § 31 BGB, § 269 Abs 1 BGB, § 287 BGB, § 349 Abs 5 BGB, § 475 Abs 3 S 1 BGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
29.05.2019 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 5. Kammer | 5 Sa 345/18
Urteil | Anspruch auf Entfernung einer Abmahnung aus der Personalakte - Zulässigkeit - Vorfrage - ärztliche Begutachtung - Datenschutz | § 106 GewO, § 3 Abs 5 TV-BA, § 26 BDSG 2018, § 1004 Abs 1 S 1 BGB, § 242 BGB, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundesarbeitsgerichts.

Beschluss
24.05.2019 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 B 10755/19
Beschluss | Streitwert in Streitigkeiten über die Verpflichtung von Rundfunkanstalten zur Ausstrahlung von Wahlwerbespots politischer Parteien | § 52 Abs 2 GKG 2004, § 63 Abs 2 S 1 Nr 1 GKG 2004


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Gerichtsbescheid
22.05.2019 SG Trier 4. Kammer | S 4 AS 10/19
Gerichtsbescheid | Sozialgerichtliches Verfahren - elektronischer Rechtsverkehr - unzulässige Klageerhebung - Übersendung der Klageschrift an die Behörde - E-Mail mit eingescannter Unterschrift - Ausdruck - Formanforderungen des § 65a SGG - Wiedereinsetzung in den vorigen Stand | § 65a SGG, § 66 Abs 1 SGG, § 67 Abs 1 SGG, § 85 Abs 3 S 4 SGG, § 87 SGG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des Bundessozialgerichts.

Urteil
21.05.2019 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 8. Kammer | 8 Sa 279/18
Urteil | Wiedereinsetzung in den vorigen Stand | § 66 Abs 1 S 2 ArbGG, Art 2 Abs 1 GG, Art 20 Abs 3 GG, § 233 S 1 ZPO, § 85 Abs 2 ZPO, ...


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
15.05.2019 LG Frankenthal 6. Zivilkammer | 6 O 289/18
Urteil | Schadensersatz wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung im Zusammenhang mit dem Erwerb eines vom sog. Abgasskandal betroffenen Fahrzeuges | § 826 BGB, § 31 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Beschluss
15.05.2019 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 B 10755/19
Beschluss | Ausstrahlungspflicht eines Wahlwerbespots der rechtsradikalen Partei der III.Weg; evidente Strafrechtswidrigkeit | Art 21 Abs 1 S 1 GG, Art 5 Abs 1 GG, § 5 Abs 1 PartG, § 130 Abs 1 Nr 2 StGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
09.05.2019 VG Mainz 1. Kammer | 1 K 760/18.MZ
Urteil | Zwangsgeldfestsetzung wegen Nichtbeantwortung eines Fragenkatalogs zum Einsatz von Videoüberwachung im Strip-Club | § 4 Abs 1 S 1 Nr 2 BDSG, § 4 Abs 1 S 1 Nr 3 BDSG, Art 57 Abs 1 Buchst h EUV 2016/679, Art 58 Abs 1 Buchst a EUV 2016/679, § 61 Abs 1 VwVG RP, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
26.04.2019 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 B 10639/19
Beschluss | NPD-Nazipropaganda in einem Wahlwerbespot; Schutzzone; Volksverhetzung | Art 21 Abs 1 S 1 GG, Art 5 Abs 1 GG, § 5 Abs 1 PartG, § 130 Abs 1 Nr 2 StGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
26.04.2019 VG Mainz 4. Kammer | 4 L 437/19.MZ
Beschluss | Wahlwerbung im Fernsehen; NPD; Volksverhetzung: Messermänner | Art 21 Abs 1 GG, Art 3 Abs 1 GG, § 5 Abs 1 PartG, § 130 Abs 1 Nr 2 StGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
17.04.2019 VG Neustadt (Weinstraße) 5. Kammer | 5 K 1589/18.NW
Urteil | Rechtsbehelfsbelehrung bei der Möglichkeit der elektronischen Kommunikation nach dem De-Mail-Gesetz | § 5 Abs 5 De-Mail-G, § 1 Abs 1 EGovG, § 1 Abs 2 EGovG, § 2 Abs 1 EGovG, § 2 Abs 2 EGovG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
05.04.2019 VG Mainz 4. Kammer | 4 K 947/18.MZ
Urteil | Programmbeschwerde wegen unrichtiger Berichterstattung; Zuständigkeit für die Programmbeschwerde; Fernsehrecht, Rundfunkrecht | Art 5 Abs 1 S 2 GG, § 10 Abs 1 RdFunkStVtr1991G RP, § 21 Abs 1 ZDFSatz, § 21 Abs 2 ZDFSatz, § 21 Abs 3 S 1 ZDFSatz, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
14.03.2019 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 2. Kammer | 2 Sa 289/18
Urteil | Betriebsbedingte Kündigung - Anforderungsprofil - Darlegungslast | § 1 Abs 1 KSchG, § 1 Abs 2 KSchG


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
14.03.2019 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 2. Kammer | 2 Sa 285/18
Urteil | Kameramann - Arbeitnehmereigenschaft | § 611a BGB, Art 5 Abs 1 S 2 GG


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
12.03.2019 LG Frankenthal 6. Zivilkammer | 6 O 313/18
Urteil | Die Parteien streiten um File-Sharing hinsichtlich des Computerspieles „Saints Row IV“, (Tatzeit 18.10.2013, 4 x).


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
08.03.2019 LG Frankenthal 6. Zivilkammer | 6 O 56/19
Beschluss | Soziales Netzwerk: Rechtmäßigkeit einer Sperrung und Löschung bei Rechtswidrigkeit eines Nutzerbeitrags nach dem Netzwerkdurchsetzungsgesetz | § 1 Abs 3 NetzDG, § 4 NetzDG, § 130 StGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
28.02.2019 OLG Zweibrücken 4. Zivilsenat | 4 U 37/18
Urteil | Der Ausschluss des urheberrechtlichen Schutzes für ein privates Werk (hier: Landkarte) nach § 5 Abs. 1 UrhG wegen eines Informationsinteresses der Allgemeinheit tritt nur ein, wenn der Inhaber des ausschließlichen Nutzungsrechts der Verwendung des Werks für ein sogenanntes amtliches Werk zugestimmt hat. | § 5 Abs 1 UrhG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
26.02.2019 LG Frankenthal 6. Zivilkammer | 6 O 165/18
Urteil | Anspruch auf Unterlassung des Bedruckens von Bekleidungsstücken mit einem bestimmten Motiv wegen Urheberrechtsverletzung | § 97 Abs 1 UrhG, § 15a UrhG, § 2 Abs 1 Nr 4 Abs 2 UrhG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
20.12.2018 LG Landau (Pfalz) 2. Zivilkammer | 2 O 127/18
Urteil | Kauvertrag über ein vom sogenannten Abgasskandal betroffenes Fahrzeug: Ansprüche gegen den Hersteller aufgrund vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung | § 31 BGB, § 249 Abs 1 BGB, § 826 BGB, § 831 BGB, §§ 76ff AktG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
19.02.2019 VG Neustadt (Weinstraße) 3. Kammer | 3 K 839/18.NW
Urteil | Eintragung eines Hotelbetriebs auf der Internet-Homepage einer Kommune unter der Rubrik Tourismus/Unterkünfte | § 14 Abs 2 GemO RP


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Treffer 1 bis 25 von 1.056