Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Suche

Erweiterte Suche Tipps und Tricks zur Suche

Alle Dokumente

Suchmaske und Trefferliste maximieren
 


Trefferliste

  Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen in html speichern drucken Suchmaske ausblenden, Navigation und Trefferliste zeigen Trefferliste maximieren
      Trefferliste umschalten
Typ Datum Dokument
Beschluss
25.03.2020 OLG Koblenz 2. Senat für Familiensachen | 9 UF 276/19
Beschluss | 1. Das aus § 1629 Abs- 2 Satz 2 BGB folgende Alleinvertretungsrecht endet insbesondere dann, wenn der betreffende Elternteil nicht mehr die Obhut über das Kind innehat. Hatte der alleinvertretungsberechtigte Elternteil zuvor bereits einen Unterhaltsantrag gestellt, so wird dieser insgesamt - also nicht nur für den Zeitraum ab Wegfall des Alleinvertretungsrechts - unzulässig.2. Zur unerhaltsrechtlichen Berücksichtigung an den Unterhaltsschuldner geleisteter freiwilliger Zuwendungen Dritter.3. Versicherungsbeiträge von nur geringer Höhe können als Kosten der privaten Lebensführung zu qualifizieren und als solche unterhaltsrechtlich nicht zu berücksichtigen sein.4. Zur unterhaltsrechtlichen Berücksichtigung von zum Zwecke der Erfüllung einer Bewährungsauflage erbrachter Zahlungen.5. Zur unterhaltsrechtlichen Berücksichtigung von Fahrtkosten und Kosten der Anschaffung eines Kraftfahrzeugs bei konkreter Geltendmachung berufsbedingter Aufwendungen.6. Im Hinblick auf die Leistungsfähigkeit zur Zahlung des Mindestunterhalts kann von dem (Kindes-)Unterhaltsschuldner unter Umständen die Begründung eines Wohnsitzes am Ort seines Arbeitsplatzes erwartet werden. | § 1603 BGB, § 1612a BGB, § 1629 Abs 2 S 2 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
19.03.2020 Verfassungsgerichtshof Rheinland-Pfalz | VGH W 6/20
Beschluss | Verfassungsrecht | Art 135 Abs 1 Nr 8 Verf RP, Art 76 Abs 2 Verf RP, Art 76 Abs 3 Verf RP, Art 80 Abs 2 Verf RP, Art 82 S 1 Verf RP, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
18.03.2020 VG Trier 5. Kammer | 5 K 4872/19.TR
Urteil | Die Klägerin begehrt die Erteilung einer Baugenehmigung zur Umnutzung eines „Hotels mit Barbetrieb“ zu einem „Nachtclub“ sowie die Aufhebung einer bauaufsichtlichen Nutzungsuntersagungsverfügung.


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
12.03.2020 OLG Koblenz 2. Senat für Familiensachen | 9 WF 757/19
Beschluss | § 253 Abs 2 Nr 2 ZPO, § 362 Abs 1 BGB, § 666 BGB, § 681 BGB, § 687 Abs 2 BGB, ...


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
10.03.2020 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 1. Senat | 1 B 10155/20
Beschluss | Immissionsschutzrecht | § 11 BImSchG, § 9 BImSchG, § 158 Abs 1 VwGO, § 162 Abs 3 VwGO, § 173 S 1 VwGO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
04.03.2020 VG Neustadt (Weinstraße) 1. Kammer | 1 L 207/20.NW
Beschluss | Fahrerlaubnisrecht | Anl 4 FeV, § 46 FeV, § 3 Abs 1 StVG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
25.02.2020 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | 2 A 11857/19
Beschluss | Widerruf der Bestellung zum Honorarprofessor wegen sexueller Belästigung eines Doktoranden | § 61 Abs 1 S 2 HSchulG RP 2010, § 62 Abs 2 HSchulG RP 2010, § 2 Abs 1 Nr 1 DG RP, § 3 Abs 1 Nr 5 DG RP, § 8 DG RP, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
20.02.2020 VG Trier 9. Kammer | 9 L 497/20.TR
Beschluss


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
18.02.2020 Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz 6. Kammer | 6 Ta 209/19
Beschluss | Prozesskostenhilfe - keine Geltendmachung bereits angefallener Kosten durch die Staatskasse im Wege einer Ratenzahlungsanordnung nach Eröffnung eines Insolvenzverfahrens | § 286 InsO, § 294 Abs 1 InsO, § 295 InsO, § 38 InsO, § 87 InsO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
17.02.2020 VG Neustadt (Weinstraße) 3. Kammer | 3 K 885/18.NW
Urteil | Kommunalrecht | § 61 VwGO, § 68 GemO RP, § 8 EigBetrAnV RP


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
12.02.2020 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 8. Senat | 8 A 11701/19
Beschluss | Antrag auf Terminsverlegung; schuldhafte Terminversäumung | Art 103 Abs 1 GG, § 102 Abs 1 VwGO, § 173 VwGO, § 227 Abs 1 S 1 ZPO, § 227 Abs 1 S 2 Nr 1 ZPO, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
11.02.2020 Landessozialgericht Rheinland-Pfalz 3. Senat | L 3 KG 2/19
Urteil | Kindergeld: Verhältnis von sozialrechtlichem und steuerrechtlichem Kindergeld - Integrierte Fachkraft - Kein Beschäftigungsverhältnis | § 1 BKGG, § 96 SGG, § 1 Abs 1 Nr 1 BKGG, § 1 Abs 1 Nr 2 BKGG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
11.02.2020 OLG Koblenz 2. Senat für Familiensachen | 9 WF 101/20
Beschluss | Möchte ein Elternteil den Umgang des anderen Elternteils ausschließen und der andere Elternteil in demselben Verfahren sein Umgangsrecht geregelt haben, sind die Verfahrenswerte nicht gemäß § 39 Abs. 1 Satz 1 FamGKG zu addieren, sondern es ist nur ein Verfahrenswert zugrunde zu legen. | § 39 Abs 1 FamGKG


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
06.02.2020 OLG Koblenz 6. Zivilsenat | 6 U 1219/19
Urteil | § 31 BGB, § 823 Abs 2 BGB, § 826 BGB, § 6 Abs 1 EG-FGV, § 27 Abs 1 S 1 EG-FGV, ...


Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
06.02.2020 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 7. Senat | 7 A 11512/19
Beschluss | Notwendigkeit einer ladungsfähigen Anschrift im Rechtsmittelverfahren; fehlender Wille zur Fortführung des Verfahrens bei Aufgabe der Unterkunft ohne Angabe der aktuellen Anschrift | § 125 Abs 1 S 1 VwGO, § 126 Abs 2 VwGO, § 82 Abs 1 S 1 VwGO, § 82 Abs 2 VwGO


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
05.02.2020 VG Neustadt (Weinstraße) 1. Kammer | 1 K 1077/19.NW
Urteil | Begrenzung der Beihilfe auf zugelassene oder registrierte Arzneimittel – Ausschluss der Nahrungsergänzungsmittel | § 21 BhV RP 2011, Art 33 Abs 5 GG, § 66 BG RP 2010


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
05.02.2020 VG Mainz 1. Kammer | 1 L 1114/19.MZ
Beschluss | Offene Interessenabwägung bei Geltendmachung eines Anspruchs auf Herausgabe von Informationen wegen der Schwierigkeit der dem Hauptsacheverfahren vorbehaltenen Rechtsfrage | Art 12 Abs 1 GG, § 40 Abs 1a LFGB, § 2 Abs 1 S 1 Nr 1 VIG, § 2 Abs 1 S 1 Nr 7 VIG, § 5 Abs 4 S 1 VIG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
04.02.2020 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 7. Senat | 7 A 10885/19
Beschluss | Flüchtigkeit eines sich im Kirchenasyl befindlichen Asylbewerbers | § 78 AsylVfG 1992, § 78 Abs 3 AsylVfG 1992, § 78 Abs 3 Nr 1 AsylVfG 1992, Art 29 EUV 604/2013, Art 29 Abs 2 EUV 604/2013, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Urteil
03.02.2020 VG Neustadt (Weinstraße) 5. Kammer | 5 K 922/19.NW
Urteil | Baurecht | § 66 Abs 4 BauO RP, § 69 BauO RP, § 70 BauO RP, § 8 Abs 9 S 4 BauO RP, § 43 Abs 2 VwVfG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
03.02.2020 VG Neustadt (Weinstraße) 5. Kammer | 5 K 935/19.NW
Urteil | Nachbarklage gegen Baugenehmigung zum Aufstellen von Zelten mit Bestuhlung auf dem Außengeländer einer Jugendherberge; Lärmbeeinträchtigung | § 4 Abs 2 Nr 3 BauNVO, § 34 Abs 1 S 1 BauGB, § 70 Abs 1 BauO RP, § 37 Abs 1 VwVfG RP


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Beschluss
31.01.2020 Landessozialgericht Rheinland-Pfalz 2. Senat | L 2 SB 101/19 B
Beschluss | Vergütung von elektrophysiologischen Untersuchungen | § 10 Abs 1 JVEG, Nr 1403 GOÄ, Anl 2 Nr 30 JVEG, § 9 JVEG, § 10 Abs 2 JVEG, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
29.01.2020 ArbG Koblenz 4. Kammer | 4 Ca 2629/19
Urteil | Tarifvertragliche Nachtzuschläge - keine verfassungswidrige Ungleichbehandlung bei Differenzierung zwischen (regelmäßiger) Nachtschichtarbeit und (unregelmäßiger) Nachtarbeit - Manteltarifvertrag Groß- und Außenhandel Rheinland-Rheinhessen | Art 9 Abs 3 GG, Art 3 Abs 1 GG, § 293 ZPO, § 134 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Urteil
29.01.2020 VG Trier 5. Kammer | 5 K 3500/19.TR
Urteil | Feststellung des Eintritts der denkmalschutzrechtlichen Genehmigungsfiktion | § 66 Abs 5 S 2 BauO RP, § 66 Abs 5 S 5 BauO RP, § 13 Abs 1 DSchPflG RP, § 13 Abs 2 DSchPflG RP, § 13a Abs 4 DSchPflG RP, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch juris.

Urteil
29.01.2020 ArbG Koblenz 4. Kammer | 4 Ca 2630/19
Urteil | Tarifvertragliche Nachtzuschläge - keine verfassungswidrige Ungleichbehandlung bei Differenzierung zwischen (regelmäßiger) Nachtschichtarbeit und (unregelmäßiger) Nachtarbeit - Manteltarifvertrag Groß- und Außenhandel Rheinland-Rheinhessen | Art 9 Abs 3 GG, Art 3 Abs 1 GG, § 293 ZPO, § 134 BGB


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung erfolgt in Kürze.

Beschluss
29.01.2020 Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz 8. Senat | 8 B 11791/19
Beschluss | Eine Baugenehmigung ist zu versagen, wenn die für das Bauvorhaben notwendige denkmalschutzrechtliche Genehmigung noch nicht erteilt wurde | § 1 Abs 1 S 1 Nr 2 BauUntPrüfV RP, § 3 Abs 2 S 4 BauUntPrüfV RP, § 13a Abs 1 S 1 DSchPflG RP, § 13 Abs 1 S 3 DSchPflG RP, § 5 Abs 1 BauO RP, ...


Kurztext | Langtext
Inhaltliche Erschließung durch die Dokumentationsstelle des OVG Münster.

Treffer 1 bis 25 von 15.000 ans Ende springen